repository

 

 

Umweltfreundliches Heizen mit Holz


Holz ist ein regenerativer Rohstoff. In Deutschland wird wesentlich weniger Holz als Brennstoff geerntet, als durch Aufforstung und natürliche Regeneration wieder nachwächst.Bei der Holzverbrennung wird maximal nur soviel CO2 frei, wie der Baum zuvor im Zuge des natürlichen CO2-Kreislaufes aus der Umwelt entnommen und in Sauberstoff umgewandelt hat. Damit ist Holzverbrennung CO2 neutral. Das schafft kein anderer Brennstoff. Heimisches Holz ist auch deshalb umweltfreundlich, weil es vor unserer Haustür wächst. Somit entstehen keine lange Transportwege, die wiederum Energie verbrauchen und die Umwelt belasten. Bei fachmännischem Aufbau technisch aktueller Produkte unterschreiten die Feinstaubemissionen auch die in neuen Vorschriften vorgesehenen Grenzwerte. Ihr Kachelofenbauer vor Ort berät Sie gerne.

 


 

Brandschadensanierungenbrasa

Wir empfehlen Firma BRASA.

Brasa GmbH St. Ingbert
Elversberger Str. 42-44
66386 St. Ingbert
Fon: 06894 / 77 33
Fax: 06894 / 77 30

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
24h: 0800 / 2 7 2 7 2 0 0
Fon: 0800 / b r a s a 0 0

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Erneuern Ihres alten Kachelofenheizeinsatz.

Seit 2014 müssen Altgeräte die den neuesten Bestimmungen nichtmehr entsprechen ausgetauscht werden.

Auf www.cert.hki-online.de können Sie sehen wie lange Ihr Kachelofenheizeinsatz betrieben werden darf.

Sollte Ihr Heizeinsatz ausgetauscht werden müssen, so erstellen wir Ihnen hierfür gerne ein Angebot.